, Aegerter Klaus

Trotz Erfolg letzter Rang

Die zweite Mannschaft des SK Spiez schloss an diesem Wochenende die Meisterschaft ab. Mit einem Unentschieden konnten sie ihr Punktekonto noch einmal äufnen. Allerdings hätte es einen 4:0 Sieg gebraucht, um die Thuner Mannschaft noch auf den letzten Platz verweisen zu können.

Mannschaftsleiterin Saskia Bischoff musste sich als einzige geschlagen geben. Während Benjamin Maurer gegen einen etwas stärkeren Gegner unentschieden spielte, konnte Pius Abgottspon seinen deutlich schwächeren Gegner bezwingen. Angela Reithmayer gelang gegen den höher kotierten Peter Hirsbrunner ebenfalls ein remis. Das Training von Angela Reithmayer zahlt sich langsam aber sicher aus!

Mit vier Punkten beendet das zweite Team die SGM Meisterschaft auf Rang 4, nur einen Punkt hinter dem drittplatzierten Thun.